Anleitung: Poolsauger anschließen

Poolsauger anschließenEin Poolsauger ist ein praktischer Helfer, um den Boden des Swimmingpools von Schmutz zu befreien. Er erleichtert die Arbeit des Säuberns ungemein und entfernt Steinchen, Insekten und andere Partikel. Doch vor der Inbetriebnahme muss der Poolsauger über einen Schlauch mit der Filteranlage bzw. dem Skimmer angeschlossen werden. Die nachfolgende Anleitung erklärt Schritt für Schritt, wie Sie einen Poolsauger anschließen und was dabei zu beachten ist.

Anleitung: Poolsauger anschließen

Generell gilt, dass der Aufbau und das Anschließen eines Poolsaugers von Modell zu Modell abweichend durchgeführt werden kann. Einige Poolreiniger besitzen zudem eine integrierte Pumpe, sodass diese nicht an die Filteranlage angeschlossen werden müssen.

Die nachfolgende Anleitung soll generell zeigen, wie beim Anschließen eines Poolsaugers vorzugehen ist. Dennoch sollte die Montageanleitung des jeweiligen Herstellers beachtet werden, um den genauen Ablauf abzuklären.

Komponente zum Anschließen eines Poolsaugers

Im Folgenden werden zunächst die Komponente beschrieben, die benötigt werden, wenn man einen Poolsauger anschließen möchte. Hierbei wird auch unterschieden, ob es sich um einen manuellen Pool Bodensauger oder um einen automatischen Poolsauger handelt.

Pool Bodensauger

Manuelle Pool Bodensauger dienen der händischen Reinigung des Poolbodens. Sie bestehen aus einem Bürstkopf und einer Teleskopstange. Die Bürste kommt an eine Teleskopstange und wird mit einem Schlauch an die Filteranlage verbunden. Nun wird der Sauger händisch über den Poolboden gefahren und Schmutz vom Boden abgesaugt.

Automatischer Poolsauger

Ein automatischer Poolsauger reinigt den Poolboden eigenständig. Dieser wird über einen Schlauch mit der Filteranlage verbunden und der Unterdruck sorgt dafür, dass dieser sich selbstständig auf dem Poolboden fortbewegt. Auf diese Weise funktioniert der automatische Poolsauger stromlos. Ein händisches Reinigen des Bodens entfällt.

Poolfilter

Der Poolfilter kommt als externe Einheit zum Einsatz, um das Poolwasser zu reinigen. Unterschieden wird dabei zwischen Sandfilteranlage und Kartuschenfilter. Mit zwei Schläuchen wird der Poolfilter dabei an den Einström- und Ansaugdüsen am Pool verbunden. Vom Poolreiniger angesaugter Schmutz wird zum Poolfilter geleitet.

Skimmer

Skimmer dienen zur Verbindung des Schwimmbeckens und der Filteranlage und saugen die Wasseroberfläche ab. Grobe Partikel wie Blätter werden herausgefiltert und in einem sieb gesammelt. Das Wasser wird dabei in den Poolfilter weitergeleitet, gereinigt und über die Einlaufdüsen zurück in den Pool geleitet.

Poolsauger anschließen – so geht´s

Im Folgenden wird Schritt für Schritt erklärt, wie Sie einen Poolsauger anschließen. Der Ablauf bei manuellen Pool Bodensaugern und automatischen Poolsaugern ist dabei ähnlich, sodass die Anleitung universal genutzt werden kann.

1. Montage

Bevor Sie den Poolsauger anschließen, montieren Sie diesen gemäß der Betriebsanleitung. Beim manuellen Pool Bodensauger wird der Kopf des Saugers mit der Teleskopstange verbunden. Ein automatischer Poolsauger reinigt den Pool als eigenständige Einheit, sodass dieser nicht mit einer Teleskopstange verbunden werden muss.

2. Filteranlage einrichten

Stellen Sie die Filterpumpe entsprechend der Bedienungsanleitung auf. Verbinden Sie die beiden Schläuche mit dem Wassereinlauf und dem Wasserablauf am Pool. Starten Sie jetzt schon die Filteranlage und lassen Sie diese ca. 10 – 15 Minuten laufen, bevor Sie den Poolsauger anschließen.

3. Skimmer vorbereiten

Nun wird die Saugplatte in den Skimmer eingesetzt. Häufig wird diese Platte auch Skim Vac oder Vacuumscheibe bezeichnet. Sie dient quasi als Adapter, um den Schlauch anschließen zu können.

4. Poolsauger mit Schlauch verbinden

In der Regel wird der Poolsauger mit passendem Schlauch geliefert. Dieser kann aber auch separat erworben werden. Nun können Sie den Schlauch am Poolsauger anschließen. Je nach Modell wird der Schlauch mit einer Klemme am Sauger befestigt.

5. Poolsauger in das Wasser lassen

Nachdem der Sauger montiert und mit dem Saugschlauch verbunden wurde, kann dieser in das Wasser gelassen werden. Drücken Sie den Sauger dabei mit der Teleskopstange nach unten bzw. senken Sie den automatischen Poolsauger langsam in das Wasser.

6. Saugschlauch mit Wasser füllen

Jetzt wird der der Schlauch in den Pool gelegt. Dieser Schritt ist wichtig, damit die Luft entweicht und der Schlauch genügend Wasser enthält. Tipp: Beginnen Sie am Ende des Schlauchs und tauchen diesen Stück für Stück vertikal in das Wasser.

7. Schlauch mit Skimmer verbinden

Wenn der Schlauch vollständig mit Wasser gefüllt ist, wird das Ende des Schlauchs mit der Bodensaugplatte Ihres Skimmers verbunden.

8. Saugen

Der Poolsauger ist nun einsatzbereit. Handelt es sich um einen Pool Bodensauger, kann dieser jetzt händisch über den Poolboden gefahren werden. Ein automatischer Poolsauger erhält seinen Antrieb durch den Unterdruck der Filteranlage. Er bewegt sich auf diese Weise eigenständig auf dem Poolboden und ändert seine Fahrtrichtung automatisch. Achten Sie lediglich darauf, dass Ihre Filteranlage genug Leistung hat, um den notwendigen Unterdruck erzeugen zu können.

Wichtige Hinweise im Überblick
  • Orientieren Sie sich stets an die Betriebsanleitung des Produktes
  • Entlüften Sie den Schlauch vor der Nutzung
  • Halten Sie den Poolsauger während der Benutzung unter Wasser
  • Lassen Sie den Filter 10 – 15 Minuten vor dem Saugen bereits laufen

Wie Poolsauger anschließen ohne Skimmer?

Wird die Filteranlage ohne Zwischenschaltung eines Skimmers betrieben, kann der Poolsauger mittels eines Adapters an der Einsaugdüse am Pool direkt mit der Filteranlage verbunden werden. Hierbei wird der Schlauchanschluss bzw. der Adapter zunächst an die Innenseite des Pools geschraubt. Achten Sie hierbei auf passende Anschlüsse. Der zuvor mit Wasser gefüllte Schlauch wird nun am Adapter befestigt. Auf diese Weise können Sie den Poolsauger ohne Skimmer anschließen.

Poolsauger ohne Anschluss an eine Filteranlage

Quelle: Amazon.de*

Einige manuelle Pool Bodensauger können auch ohne einen Poolfilter betrieben werden. Das ist besonders bei kleinen Pools vorteilhaft, wo eine Filteranlage überdimensioniert sein könnte. Diese Sauger funktionieren nach dem Venturi-Prinzip, also ganz ohne Strom und Filterpumpe. Der Sauger wird dabei mit einem Gartenschlauch verbunden. Der einlaufende Wasserstrahl strömt nach oben und erzeugt dadurch einen Sog. Schmutzpartikel werden angesaugt und in einem kleinen Filtersack am Sauger gesammelt.

Fazit: Poolsauger anschließen

Ein Poolsauger ist ein wichtiger Bestandteil der regelmäßigen Poolreinigung. Die Filteranlage alleine schafft es häufig nicht, sämtlichen Schmutz aus dem Wasser zu entfernen. Zudem setzen sich grobe Partikel wie Steinchen, Insekten oder Blätter häufig am Boden ab. Ein Poolsauger kann diese zuverlässig absaugen. Bevor dieser jedoch in Betrieb genommen werden kann, muss man den Poolsauger anschließen. Hierzu wird der Sauger mittels eines Schlauchs an den Skimmer oder ggf. direkt über einen Adapter am Pool mit der Filteranlage verbunden. Die oben geschilderte Anleitung soll als Orientierung dienen, wie man einen Poolsauger richtig anschließt. Berücksichtigt werden sollte aber in jedem Fall die Montageanleitung des jeweiligen Herstellers.