Pool-Solaranlage – welche Möglichkeiten gibt es?

Pool Solaranlage

Der eigene Pool im Garten ist für Viele DIE Erholung schlechthin. Doch immer häufiger wird das Vergnügen von den Kosten getrübt, die durch Wasser und Energie in die Höhe getrieben werden. Hinzukommen Poolsauger & Co., die ebenso Energie benötigen. So wundert es nicht, dass nach Alternativen gesucht wird, das eigene Schwimmbad kostengünstig zu beheizen. Am einfachsten ist dies möglich, in dem eine Solaranlage betrieben wird, die das Wasser mit der Energie der Sonne auf eine angenehme Temperatur bringt. Eine solche Pool Solaranlage ist in verschiedenen Varianten erhältlich.

Wie effektiv ist eine Pool Solaranlage?

Wie effektiv eine solche Anlage ist, kommt auf deren Art und Umfang an. Natürlich haben teure, große Anlagen mehr Potenzial zum Sparen als kleinere. Aber egal, wofür man sich entscheidet, besser als eine solche Anlage gar nicht zu nutzen, ist der Einsatz einer Pool Solaranlage auf alle Fälle. Und da die Energiepreise derzeit steigen, ist auch der Nutzen immer höher und eine solche Anlage sinnvoller denn je.

So gibt es bereits kleinere und in der Anwendung unkomplizierte Hilfsmittel, die sich z. B. für kleine Pools eignen und das Poolwasser durch Sonnenenergie erwärmen. Eine Pool Solaranlage stellt somit eine nachhaltige Möglichkeit als Poolheizung für viele unterschiedliche Poolarten dar.

Solaranlage für Pools: Funktionsweise

Eine Solaranlage für Pools hat nicht immer die gleiche Funktionsweise. Zwar werden alle diesbezüglichen Anlagen von der Sonne gespeist und damit das Poolwasser erwärmt, aber auch der Aufwand, mit dem eine solche Solaranlage verbunden ist, variiert. Ob eine Festinstallation vorgezogen wird, oder es sich um eine Variante handelt, bei der mit wenig Aufwand eine mobile Anlage installiert ist, hängt vom Betreiber ab und wie viel dieser investieren will.

Solar Poolheizungen für kleine Pools

Auch für den kleinen Aufstellpool im Garten sind Solarheizungen erhältlich, und dazu noch preiswert und einfach zu betreiben. Es handelt sich bei den beiden nun vorgestellten Möglichkeiten jeweils um eine kompakte Art einer Pool Solaranlage.

Solarkugeln

Miganeo® Pool Schwimmbadheizung Solarheizung Kollektor...

Quelle: Amazon.de*

Die Solarkugel hat ein einfaches und effektives Wirkprinzip: Es handelt sich um ein Kunststoffteil, welches neben dem Pool aufgestellt wird und aus einem schwarzen, schneckenartig aufgerollten Kunststoffschlauch besteht. Durch diesen wird das Wasser zwischen Filter und Pool gepumpt, nachdem es gereinigt wurde. Durch die transparente Kuppel, die über den Schlauch geführt ist, heizt sich das Wasser auf diesem Weg auf. Diese Sorte der Solarheizung ist preiswert und kann einfach aufgestellt werden; sogar mehrere davon hintereinander.

Solarplane

tillvex Pool Solarabdeckplane Rechteckig 260x160 cm |...

Quelle: Amazon.de*

Die Solarfolien gibt es für verschiedene Poolgrößen in unterschiedlichen Ausmaßen, bzw. können zugeschnitten werden. Sie haben etwa eine Stärke von 0,12 mm und heizen das Wasser durch ihre Isolation auf. Die Wasserverdunstung wird darüber hinaus reduziert und die Noppen an der Unterseite geben die von der Oberseite der Folie aufgenommene Sonnenenergie an das Wasser ab. Über Nacht auf dem Pool belassen, schützt die Folie außerdem vor dem Auskühlen.

Tipp: Solarplanen reduzieren nicht nur die Abkühlung des Poolwassers, sondernd verhindern als Poolabdeckung auch den Eintrag von Blättern, Insekten oder Pollen.

Pool Solaranlage für mittelgroße Pools

Diese Varianten sind preiswert und gut, und sind ebenfalls für Aufstellpools geeignet.

Solarheizmatten

Intex Solarheizmatte

Quelle: Amazon.de*

Ein ebenfalls preiswertes Mittel zum Zweck ist einen Solarheizmatte. Dabei können sogar mehrere Matten in Reihe geschaltet werden. Die Kunststoffmatten, die beispielsweise in der Größe von ca. 1,20 m x 1,20 m erhältlich sind, bestehen aus Vinyl und sind einfach zu montieren. Auch hier wird das Wasser einfach zwischen Filter und Pool durch die Heizung geleitet.

Sonnenkollektoren

ACXIN Solar Poolheizung, 66 x 111,5 cm...

Quelle: Amazon.de*

Sonnenkollektoren sind einfache, aufstellbare Kunststoffteile, die etwa eine Größe von 1,10 Meter mal 70 cm haben, und auf den Boden gestellt werden. Auch hier wird das Wasser einfach hindurchgeleitet, um es aufzuheizen. Durch erweiterbare Module ist eine höhere Heizleistung möglich, als sie ein Sonnenkollektor schaffen kann. Auch diese Pool Solaranlage ist für die Aufstellpools einsetzbar.

Feste Pool Solaranlagen für große Pools

Die Solarabsorber sind als einzige der vorgestellten Modelle auch für fest gebaute Pools geeignet. Sie sind allerdings wesentlich preisintensiver.

Solarabsorber

SAXONICA Poolheizung Solar Schwimmbad Pool Heizung...

Quelle: Amazon.de*

Hierbei handelt es sich um eine Pool Solaranlage, die für feststehende Pools genutzt werden kann. Sie ist wesentlich teurer als die vorgenannten Anlagen und wird auf dem Dach eines Gebäudes installiert. Die Schwimmbadabsorber werden aus Polyethylen hergestellt und sind in Kombination mit Frostschutzmittel auch frostsicher, sodass sie ganzjährig auf dem Dach verbleiben können. Es können mehrere solcher Absorber zusammen montiert werden.

Welche Solaranlage für meinen Pool?

Welche Pool Solaranlage die Richtige ist, hängt zunächst davon ab, ob es sich um einen fest gebauten oder einen Aufstellpool handelt. Außerdem spielt natürlich das Budget eine Rolle, da die Solarabsorber ein Vielfaches von den anderen Poolheizungen kosten. Letztendlich spielt auch der Platz neben dem Pool eine Rolle und ob sich hier gut etwas aufstellen lässt, was zur Sonne ausgerichtet wird.

Tipp: der Betrieb eines eigenen Gartenpools verursacht neben der Beheizung u.a. auch Kosten für die Filteranlage oder für die Poolreinigungsgeräte. Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Pool Boden ohne Sauger reinigen und dadurch ebenfalls Energie einsparen können.

Fazit: Pool Solaranlage

Die verschiedenen Pool Solaranlagen sind so konzipiert, dass für jeden etwas dabei ist. So kann der kleine Aufstellpool ebenso geheizt werden, wie das größere, fest eingebaute Schwimmbad. Sie alle nutzen die Sonnenenergie, um das Schwimmbadwasser entsprechend aufzuheizen, zumindest um ein paar Grad, was das sommerliche Vergnügen bei Weitem verbessert.

Bildnachweise: © Andy Dean – stock.adobe.com | Amazon.de Partnerprogramm*

Letzte Aktualisierung am 15.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner